fifty/fifty
Energiesparen an Schulen

Reinickendorf

Mit Beginn der Heizperiode im Winter 2009 startete der Bezirk Reinickendorf in das nutzerbedingte Energiesparen an Schulen. Seither werden regelmäßig 14 Schulen vom UfU betreut, die versuchen im Rahmen des Projektes fifty/fifty möglichst hohe Einsparungen zu erzielen. Seit dem Jahr 2010 konnten die Schulen auch erstmals von ihren Einsparbemühungen finanziell profitieren und erhielten eine Auszahlung seitens des Gebäudemanagements in Höhe von 4.200€. Seitdem werden die Schulen jährlich zum Jahresende an ihren Einsparungen beteiligt. Der finanzielle Anreiz spielt natürlich eine Rolle, jedoch ist insbesondere die pädagogische Aufarbeitung des Projekts in der Schule interessant für die beteiligten Schulen. 

aktuell sind die folgenden Schulen beteiligt:

Otfried-Preußler-Grundschule, Berta von Suttner Schule, Bettina von Arnim Schule, Charlie Chaplin Schule, Humboldt-Oberschule, Alfred-Brehm-Grundschule, Hermann-Schulz-Grundschule, Carl-Benz-Oberschule, Ringelnatz-Grundschule, Victor-Gollancz-Schule, Grundschule am Tegelschen Ort, Paul-Löbe-Oberschule, Reginhard-Schule und die Grundschule am Fließtal.

An dem Projekt sind jährlich somit ca. 400 Schülerinnen und Schüler direkt beteiligt. Insgesamt werden ca. 6.000 Schülerinnen und Schüler und über 430 Lehrkräfte mit dem Projekt erreicht. Darüber hinaus hat das Projekt große Ausstrahlkraft in die privaten Haushalte der beteiligten Kinder und Jugendlichen. Weitere Interessenten sind jederzeit willkommen und können am Projekt teilnehmen und Energiesparschule in Reinickendorf werden.

Kontakt: Hoai Nguyen