fifty/fifty
Energiesparen an Schulen

Im Schuljahr 2017/18 startete das Energiesparprojekt in der Stadt Fürstenwalde/Spree. Dort sind seit dem zwei Schulen, drei Horte und vier Kitas in das Projekt eingebunden. In allen Einrichtungen wird versucht, mit Veränderungen im Nutzerverhalten sowie technischen und organisatorischen Anpassungen den energieverbrauch zu senken. Die Einrichtungen sollen im weiteren Projektverlauf auch finanziell an den Einsparungen beteiligt werden. Neben energetischen Gebäudeanalysen spielt natürlich auch die Information und Schulung der Nutzer eine große Rolle im Projekt. Das Projekt ist auf eine Laufzeit von vier Jahren ausgelegt und wir vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.

aktuell sind die folgenden Einrichtungen beteiligt:

Siegmund-Jähn Grundschule, Theodor-Fontane Grundschule, Hort Abenteuerland, Hort Spreefüchse, Hort Wirbelwind, Kita Bummi, Kita Nesthäkchen, Kita Parkspatzen, Kita Regenbogen

weitere Bilder

 

Kontakt UfU:

Marlies Bock